Stand: 18. März 2010                 

WICHTIG

Sehr geehrte Damen und Herren.

Der AZV versendet im Februar die Bescheide über die zu zahlenden Abwassergebühren an die Haus-und Wohnungseigentümer der Gemeinde Alteglofsheim.  

Die Bürgerinitiative "Transparenz beim AZV Pfattertal e.V." (BI)  hat in den letzten Tagen allen Haushalten in Alteglofsheim einen Aufruf und einen Musterwiderspruch zukommen lassen. Nutzen Sie bitte die Möglichkeit des Widerspruchs um keine Nachteile zu erhalten. (Als Mieter weisen Sie bitte ihren Vermieter darauf hin.)

Der Wortlaut des Musterwiderspruchs ist die Grundlage zu einer Musterentscheidung durch das Landratsamt  Regensburg (LRA). Diese wird durch das LRA voraussichtlich erst nach Eingang der Widersprüche aus Alteglofsheim gefällt. 

Sie werden auf Ihren Widerspruch vom AZV einen Bescheid erhalten, in dem auf diese Musterentscheidung des LRA hingewiesen wird. (Siehe unten.)

Die BI empfiehlt grundsätzlich, die Musterentscheidung abzuwarten und momentan keine eigene, kostenpflichtige Entscheidung bei der Rechtsaufsichtsbehörde zu erwirken. 

Falls ihrerseits zwingende Gründe (ggf. andere, schwerwiegende Argumente) dagegen sprechen, ist, wie in dem Schreiben des AZV angesprochen, mit Kosten für die Entscheidungsfindung zu rechnen.

Der Vorstand der

Bürgerinitiative "Transparenz beim AZV Pfattertal e.V."

 

Wortlaut der uns bekannten Zwischenbescheide:

Neuer Zwischenbescheid (Alteglofsheim):

(Hier wurde auf die erneute Fristsetzung verzichtet.)

Alter Zwischenbescheid.

 

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank Oberpfalz Süd e.G    
IBAN: DE19 7506 2026 0007 5051 32

   BICl: GENODEF1DST