Newsletter Nr. 15

vom 04.04.2011    

         

Was gibt es neues in der Bürgerinitiative

Neues auf der Homepage

Information der Bürgerinitiative zum Stand unserer Klage..

Nachdem sich in Sachen Klage vor dem Verwaltungsgericht momentan offenbar nichts tut, sah und sieht sich der Vorstand der BI in der Informationspflicht, die Bürger und die Medien darüber und über den groben Inhalt der Klagebegründung  zu informieren.  

Nebenstehend finden Sie einen Link zur Zusammenfassung der, einen dicken Ordner füllenden, Klagebegründung.


Bürgerversammlung in Thalmassing.

Am 06.04. 2011 um 19:30 Uhr findet im Gasthaus Sperger die letzte der Bürgerversammlungen in den Gemeindeteilen Thalmassings in diesem Frühjahr statt.

Bestimmt gibt die Darstellung zur "Vertrauensfrage für den amtierenden AZV-Vorsitzenden" in der neuesten Ausgabe des Gemeindemitteilungsblattes Anlass für Diskussionen.

Herr Balk, Mitglied des Vebandsrates des AZV, zugleich Mitglied des Verwaltungsrates der VBA und Co-Geschäftsführer der BSM GmbH. wird das von ihm erarbeitete Sanierungskonzept für die Finanzen des Firmengeflechts erläutern.


Öffentliche Sitzung der Verbandsversammlung des AZV Pfattertal.

Am 19.04.2011 um 19:00Uhr findet im Verwaltungsgebäude des AZV in Mintraching eine öffentliche Sitzung mit folgender Tagesordnung statt: (Gem. Aushang bei der Gemeinde Thalmassing)

  1. Genehmigung der Niederschrift vom 02.03.2011
  2. Haushalt 2011
  3. Globalberechnung / Gebührenkalkulation
  4. Quartalsberichte VBA / BSM
  5. Verwaltungsrat VBA
  6. Geschäftsordnung
  7. Verschiedenes
Die Globalberechnung ist Grundlage für die Gebührenkalkulation. Hier ist entscheidend, welche Kosten zur Ermittlung der Gebühren berücksichtigt werden. Es ist zu befürchten, dass in diesem Paket  bei einer Berechnung für die kommenden Jahre auch Kosten berücksichtigt werden, die über den eigentlichen Auftrag des AZV hinausgehen. Beispielsweise die Entsorgungskosten für den Klärschlamm verbandsgebietsübergreifender Gemeinden. Genau diese Frage wird vor dem Verwaltungsgericht geklärt werden. Sollte der AZV eine neue Globalberechnung mit den alten Fehlern erstellen, droht eine erneute Klage.

 

Im Bereich TERMINE unserer Homepage versuchen wir sie möglichst zeitnah über anstehende öffentliche Besprechungen des Verbandsversammlung zu informieren

 


Bitte beachten Sie die diversen PRESSEBERICHTE auf unserer Homepage, die wir ständig aktuell halten.

 


Über diesen Link gelangen Sie direkt zum Text und den Anlagen der an die Medien übersandten Pressemitteilung vom März 2011.

 


Mehr Informationenerhalten Sie auf unserer Homepage: http://www.bi-transparenz-azv.de

Fragen und Anregungen zu unserem Newsletter bitte an: newsletter@bi-transparenz-azv.de


Angaben nach § 5 TMG

Bürgerinitiative Transparenz beim AZV Pfattertal e.V.

 

Dietrich Scheible
Waldstraße 16
93087 Altegflofsheim

Tel.:  + 49 (0)9453-8527
Mail: dietrich.scheible@t-online.de                    

Hermann Kremerskothen
Hauptstraße 12
93096 Köfering

Tel.:+49 (0)9406-2118
Mail: 2.vorsitzender@bi-transparenz-azv.de

 


 

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank Oberpfalz Süd e.G    
KontoNr.: 7505132

   Bankleitzahl: 75062026