Newsletter Nr. 29

vom 07.02.2012    

     Tag der Entscheidung?

  • Wie hoch fällt die Nachzahlung für die Abwassergebühren in den Jahren 2009 und 2010 aus?

  • Wie hoch sind die Abwassergebühren ab dem 01.10.2011?

Die unter Berücksichtigung des Urteils des VG Regensburg überarbeitete Nachkalkulation der Abwassergebühren für die Jahre 2009 und 2010, sowie die ebenfalls nach diesen Kriterien erstellte neue Globalberechnung, gültig ab dem 01.10.2011, sind fertig.
Am Donnerstag, den 09.02.2012 wird anlässlich einer öffentlichen Sitzung der Verbandsversammlung des AZV Pfattertal in Mintraching darüber abgestimmt und die neue Gebührensatzung erlassen.

< zur Tagesordnung >

Überzeugen Sie sich davon ob die Aktivitäten der Bürgerinitiative Auswirkungen im Sinne der Bürger gehabt hat. - Nehmen Sie an der Sitzung als Zuhörer teil.

ACHTUNG: Die Sitzung findet am Donnerstag, dem 09.02.2012 um 18:00Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde Mintrachig, Friedenstraße 2 statt.

Bitte erinnern Sie auch Ihre Nachbarn an diesen Termin!

 

Die Donaupost berichtet am 06.02. schon vorab über das Ergebnis der  neuen Berechnungen.

         < PDF Datei >


Nun ist’s endlich raus!
 
Über 3 Monate nach der gerichtlichen Auflage, die Abwasser-Gebührenrechnung neu zu erstellen sind die neuen Zahlen für die vergangene Periode ab Juni 2009, aber auch für die zukünftige Periode bis 2015 bekannt geworden. Besonders die Zahlen für die kommende Periode stimmen zuversichtlich und wären ohne die massive Einwirkung der Bürgerinitiative ‚Transparenz beim AZV Pfattertal e.V.’ nicht möglich gewesen.
Bevor jedoch die Details der Berechnung nicht einzusehen sind, kann weder über die neuen Gebühren der Vergangenheit noch über die der Zukunft eine Wertung abgegeben werden. Verwunderung herrscht nur darüber, dass die Zahlen mit der Begründung der Transparenz vor der beschließenden Verbandsversammlung veröffentlicht werden. Wenn Transparenz das Anliegen des AZV ist, hätte es in der Vergangenheit viele Anlässe hierzu gegeben und wird es auch in Zukunft geben. Wir bauen darauf. Auf jeden Fall wird die Bürgerinitiative die Neuberechnung unter die Lupe nehmen und auch zukünftig die Aktivitäten des AZV kritisch begleiten.

Dietrich Scheible
1. Vorsitzender der Bi ‚Transparenz beim AZV Pfattertal e.V.’

 


Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: http://www.bi-transparenz-azv.de

Fragen und Anregungen zu unserem Newsletter bitte an: newsletter@bi-transparenz-azv.de


Angaben nach § 5 TMG

Bürgerinitiative Transparenz beim AZV Pfattertal e.V.

 

Dietrich Scheible
Waldstraße 16
93087 Altegflofsheim

Tel.:  + 49 (0)9453-8527
Mail: dietrich.scheible@t-online.de                    

Hermann Kremerskothen
Hauptstraße 12
93096 Köfering

Tel.:+49 (0)9406-2118
Mail: 2.vorsitzender@bi-transparenz-azv.de

 


 

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank Oberpfalz Süd e.G    
KontoNr.: 7505132

   Bankleitzahl: 75062026