Newsletter Nr. 35

vom 28.11.2012    

Gebührenbescheide 2012 des AZV Pfattertal

Nein ! Nicht 4,40 Euro/m³  sondern  für alle  1,52 Euro weniger/m³ !

Sie zahlen 2,88 Euro/m³ und nicht ,wie es der AZV Pfattertal bereits mit Beschluss vom    8.September 2011    verabschiedet hatte,  4,40, Euro!

Liebe Mitglieder der BI, in den nächsten Tagen werden die Bescheide für die Abwassergebühren an den AZV Pfattertal in Ihren Briefkästen landen oder sind schon bei Ihnen eingetroffen.

Diesen Erfolg hat die 'BI Transparenz beim AZV Pfattertal e.V.' gemeinsam mit Ihrer Unterstützung für die Mitglieder der BI und ebenso für die gesamte Bevölkerung der Gemeinden Alteglofsheim, Köfering, Mintraching, Thalmassing und Obertraubling-Ortsteil Gebelkofen erreicht !

Dafür danken wir Ihnen als Mitglied ganz besonders, denn alleine hätten wir diesen Erfolg nicht geschafft!

Freuen Sie sich mit uns und nehmen Sie Ihren Taschenrechner zur Hand!

Wenn Sie Ihren Wasserverbrauch mit den Gebühren von 4,40 Euro pro Kubikmeter (m³) multiplizieren, so sehen Sie genau welche Ersparnis Ihnen der Einsatz der 'BI Transparenz beim AZV Pfattertal'

im Jahr 2012  gebracht hat

und in den nächsten Jahren 2013, 2014 und 2015 noch bringen wird !

 

Zum Beispiel:             Verbrauch lt. Bescheid  120 m³

 

 - vom AZV geplante Gebühr:                                                        120 x 4,40 Euro  =  528,00 Euro

 - von der BI durch Urteil des VG Regensburg erwirkt               120 x 2,88 Euro  =  345,60 Euro

                                                                                                              Ihre Ersparnis   182,40 Euro 

Für befestigte Flächen hatte der AZV  0,94 Euro/m² beschlossen.

Tatsächlich werden nun 0,95 Euro/m² berechnet,

wenn Sie z.B. 150 m² befestigte Fläche haben sind das  150 x 0,01 Euro, also               1,50 Euro .

 

                                           Die Ersparnis bleibt  auch so gewaltig mit                          180,90 Euro

                                               

Sprechen Sie auch mit Ihren Nachbarn darüber, denn jeder soll erkennen wie hoch sein persönlicher Nutzen ist! Bleiben Sie uns treu, wir machen weiter!

Nur so kann die BI weiter ein wachsames Auge auf das Geschehen beim AZV haben!

Die BI ist weiterhin aktiv und bemüht sich von den betreffenden Stellen zu erfahren, ob und wann das Urteil gegen Herrn Stodolka mit der Rückzahlung der 56.000 Euro ( ungerechtfertigte Aufwandsentschädigungen) vollstreckt wird. Bisher ist leider noch kein Ergebnis bekannt.

 

Wie bereits in den Zeitungen berichtet, wurde der Prozess des AZV Pfattertal gegen die Hypo-Vereinsbank auf Februar 2012 verschoben und einer anderen Kammer mit 3 Richtern zugewiesen.

Dies deutet auf einen erweiterten Umfang des Verfahrens hin.

Herr Stodolka wird in diesem Prozess als Zeuge geladen. Auch das kann ein Grund sein, dass der Prozesstermin gegen Herrn Stodolka wegen Untreue noch nicht festgelegt wurde.

Wir werden auch hier 'am Ball' bleiben und Sie informieren, sobald wir neue Erkenntnisse haben.

 

Die Vorstandschaft der BI wünscht Ihnen und Ihren Familien eine geruhsame und  besinnliche Weihnachtszeit und wir wünschen Ihnen alles Gute für das Neue Jahr!

 



PS:  Bitte vormerken - Die nächste Jahreshauptversammlung ist am 11. Januar 2013 im Gasthaus zur Post in Köfering um 19:00 Uhr.

 


Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage: http://www.bi-transparenz-azv.de

Fragen und Anregungen zu unserem Newsletter bitte an: newsletter@bi-transparenz-azv.de


Angaben nach § 5 TMG

Bürgerinitiative Transparenz beim AZV Pfattertal e.V.

 

Dietrich Scheible
Waldstraße 16
93087 Altegflofsheim

Tel.:  + 49 (0)9453-8527
Mail: dietrich.scheible@t-online.de                    

Hermann Kremerskothen
Hauptstraße 12
93096 Köfering

Tel.:+49 (0)9406-2118
Mail: 2.vorsitzender@bi-transparenz-azv.de

 


 

Unsere Bankverbindung:

Raiffeisenbank Oberpfalz Süd e.G    
KontoNr.: 7505132

   Bankleitzahl: 75062026